bietet als (Mit)Herausgeber die folgenden Titel
zum Gedenken an die Pogromnacht von 1938 an
:

Gedenke
9. / 10. November 1938
Pogromnacht
Gedenk-Gottesdienst 2013
Entwürfe und Empfehlungen

Herausgegeben vom Zentrum Verkündigung der EKHN und ImDialog. Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau. 2013

Autorinnen und Autor:

Pfarrerin Doris Joachim-Storch, Referentin für Gottesdienst im Zentrum Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Pfarrer i.R. Ulrich Schwemer, ehemals Vorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises Kirche und Israel in Hessen und Nassau (heute: ImDialog. Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau)

Pfarrerin Gabriele Zander, (ESG Darmstadt), Vorsitzende von ImDialog. Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau

Download hier

Die Nacht, in der die Synagogen brannten.
Die Pogromnacht vom 9. November 1938.
Eine PowerPoint-Präsentation in leichter Sprache
für Menschen von 9 bis 99

Herausgegeben von ImDialog. Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau. Autor: Hans-Georg Vorndran, 2013

Inhaltlich beginnt die Präsentation mit der Information über gegenwärtig bestehende Synagogen und deren Funktion innerhalb des Judentums, benennt die Vorgänge rund um die Pogromnacht bis zu den Transporten in die Vernichtungslager (ohne dass grausame Fotos gezeigt werden). Weitere Inhalte: Das Gedenken an die Pogromnacht; Wer ist Jude; Juden in Deutschland heute; Ideen für eine eigene Spurensuche.

Hauptzielgruppe für diese Powerpoint-Präsentation sind Kinder und Jugendliche der 4. bis 9. Klasse. Es handelt sich um eine offene Powerpoint-Datei im ppt-Format bestehend aus 24 „Folien“ mit wenig Text in leichter Sprache und vielen Fotos. Auf der letzten Folie können Sie eine pdf-Datei öffnen. Darin finden Sie ergänzende Materialien zur Vertiefung und die in der Präsentation verwendeten Augenzeugenberichte im Original, sowie alle Bild- und Textnachweise.

Für 9 Euro zum Download in unserem Online-Shop
www.imdialog-shop.org

Welt aus den Fugen.
Versuche des Erinnerns - nicht nur am 9. November

Das Gedenken ist eines der Grundelemente jüdischen und christlichen Glaubens. Vergangenes wird durch Erinnerung vergegenwärtigt. Im Jahr 2008 wird es 70 Jahre her sein, dass am 9. November 1938 in Deutschland Synagogen brannten, jüdische Geschäfte und Wohnungen zerstört, Jüdinnen und Juden angegriffen, verletzt und getötet wurden. Aus diesem Anlass haben wir Texte und Anregungen zum kirchlichen Umgang mit dem Gedenken der Shoah erarbeitet und zusammengestellt. Dieses Buch will Anregungen geben zur Gestaltung von Gottesdiensten, Andachten und Meditationen. Diese sind nicht auf das Novemberpogrom beschränkt, sondern möchten Impulse auch zu anderen Anlässen des Gedenkens der Shoah geben. 2008

Für 9 Euro zum Download in unserem Online-Shop
www.imdialog-shop.org

Zur Datei gehören druckfähige Farbseiten mit allen im Buch verwendeten Abbildungen.

Die Reichskristallnacht
Eine Arbeitshilfe für Unterricht und Gemeindearbeit

4. Aufl. 1988

Historische Hintergrundinformationen
persönliche Erlebnisberichte
eine Unterrichtseinheit für die 9. und 10. Jahrgangsstufe
und ein Entwurf für einen Gedenk- und Bittgottesdienst.

 

 

Für 3 Euro zum Download in unserem Online-Shop
www.imdialog-shop.org

 

zu den anderen Veröffentlichungen des Arbeitskreises

www.imdialog.org